Diabetes-Screening

Ein nicht entdeckter Diabetes mellitus in der Schwangerschaft, kann beim Kind zu Übergewicht und weiteren Schäden führen. Aus diesem Grunde bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen inzwischen einen Screening-Test auf Diabetes in der Schwangerschaft. Dieser wird von der 24 + 0. SSW bis 27 + 6.SSW durchgeführt. Hier wird eine 50g Glukoselösung getrunken (50g oGTT) und nach 1 Stunde der Blutzucker gemessen. Ist dieser Test auffällig, schließt sich ein weiterer „Zuckertest“ an. Hier wird nüchtern der Blutzucker gemessen, dann eine 75g Glukoselösung getrunken (75g oGTT) und nach 60 sowie 120min der Blutzucker bestimmt.