NIPT

NIPT sind nicht invasive pränatale (vorgeburtliche) Tests. Sie werden durchgeführt, um schon in der Schwangerschaft Krankheiten beim ungeborenen Kind zu entdecken. Sie werden durch eine einfache Blutentnahme der werdenden Mutter durchgeführt. Hierzu sollte immer ein früher Intensivultraschall des Kindes erfolgen. Im mütterlichen Blut kann die Erbsubstanz des ungeborenen Kindes nachgewiesen werden. Liegen hier Störungen vor, wie die Trisomie 21 oder auch Trisomie 18 und 13, kann dies mit hoher Sicherheit nachgewiesen werden.